Tagung Siedlungsabfallwirtschaft Magdeburg

15. und 16. September 2021

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

Zur Jubiläumsveranstaltung TASIMA25 möchten wir Sie herzlich am 15. und 16. September 2021 einladen.

 

Denken Sie beispielsweise an den Klimaschutz, die Sicherung der Rohstoffversorgung und natürlich an das Thema Nachhaltigkeit insgesamt. Damit einhergehend ist die Anzahl der Akteurinnen und Akteure gestiegen, auch wenn sich nicht alle primär als Abfallwirtschaftlerin oder Abfallwirtschaftler verstehen. Zweifellos ist die Abfallwirtschaft komplexer geworden; sie erscheint häufig „grenzenlos“ – im positiven wie im negativen Sinne. Unter dem Tagungsmotto „Abfallwirtschaft ohne Grenzen?“ möchten wir gemeinsam mit Ihnen das Thema aus ganz unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchten.

 

Im ersten Tagungsblock werden die politischen Rahmenbedingungen einen Schwerpunkt bilden, wobei wir besonders gespannt sein dürfen auf die aktuellsten Informationen aus dem BMU von Frau Dr. Dube. Darüber hinaus wird Herr Dr. Haase einen kompakten Überblick über Konzepte und Ansätze für eine Nachhaltige Entwicklung geben. Im zweiten Tagungsblock „Abfallwirtschaft ohne Ländergrenzen?“ werden nachhaltige Produktpolitik, Ressourceneffizienz und die grenzüberschreitende Abfallentsorgung Schwerpunkte bilden, während im Rahmen der Podiumsdiskussion die Frage beantwortet werden soll, ob Recyclingquoten passende Stellschrauben für den Umweltschutz sind. Nicht weniger Spannung verspricht Tag 2 der TASIMA, wenn es vorrangig um technische und mentale Grenzen der Abfallwirtschaft geht.

 

Die TASIMA hat sich als Treffpunkt des Erfahrungsaustauschs, des Wissenstransfers und des persönlichen Kennenlernens von Abfallwirtschaftlerinnen und Abfallwirtschaftlern im Land Sachsen-Anhalt und über die Landes- und Bundesgrenzen hinaus etabliert. Sie wendet sich vor allem an Führungskräfte und Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträger von kommunalen und privatwirtschaftlich betriebenen Abfallwirtschaftsunternehmen, aber auch an Behörden, Forschungseinrichtungen, Ingenieurbüros und Technikhersteller.

 

Die Veranstalter der Tagung - das Umweltministerium des Landes Sachsen-Anhalt, die MHKW Rothensee GmbH, die Hochschule Magdeburg-Stendal und die Otto-von-Guericke-Universität - hoffen, mit den angesprochenen Aspekten und kompetenten Referentinnen und Referenten Ihr Interesse geweckt zu haben und würden sich freuen, Sie auf der TASIMA25 am 15. und 16. September 2021 zu begrüßen.

 

Die TASIMA leistet auch 2021 einen kleinen direkten Beitrag zum Thema Klimaschutz, indem für jeden Tagungsteilnehmenden ein Baum gepflanzt wird.

 

Gesa Kupferschmidt, Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft und Energie Sachsen-Anhalt

Rolf Oesterhoff, MHKW Rothensee GmbH

Gilian Gerke, Hochschule Magdeburg-Stendal

Hartwig Haase, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg


 

 plant-for-the-planet_kl

 

Tagungsinfos

Kontakt

Übernachtung

TASIMA-Preis

Ansprechpartner: Hartwig Haase | Letzte Änderung: 2020-05-25